Familienrecht Lünen

Fachanwalt für Familienrecht in Lünen

Trennung, Scheidung und das Sorgerecht

Das Familienrecht ist ein Teil des Zivilrechts. Es regelt die Rechtsverhältnisse von Personen, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie oder Verwandtschaft miteinander verbunden sind. Außerdem ist es für die Regelung außerverwandtschaftlicher, gesetzlicher Vertretungsfunktionen wie Vormundschaft, Pflegschaft und rechtlicher Betreuung zuständig.

Die Gründung einer eigenen Familie mündet oftmals in einer Ehe, die hierbei entstehenden Verpflichtungen und Regeln werden durch einen Ehevertrag festgehalten. Steht für Sie oder Ihren Partner fest, dass es zu einer Scheidung kommt, sollten Sie in diesem Fall über die sogenannte Scheidungsfolgenvereinbarung nachdenken, es handelt sich dabei um eine besondere Form des Ehevertrags.

Wenn es zu einer Trennung kommt, die im Gegensatz zur Scheidung die eigentliche Beendigung einer Partnerschaft ist, können wir die Verfolgung von Unterhaltsansprüchen aufnehmen. Hierbei kann noch einmal zwischen dem Ehegattenunterhalt sowie dem gegebenenfalls anfallenden Kindesunterhalt unterschieden werden. Wenn Sie Kinder haben, unterstützt Herr Rechtsanwalt Gebauer Sie bei der Zuweisung des Sorge- und Umgangsrechts in Lünen.

Familienrecht Lünen - Scheidung

Statistisch gesehen wird mittlerweile jede 2. Ehe geschieden. Ist der Entschluss gefasst sich scheiden zu lassen, so sind viele Dinge zu beachten. Herr Rechtsanwalt Gebauer ist als Fachanwalt für Familienrecht in Lünen in der Lage das Scheidungsverfahren so schnell wie möglich und so unkompliziert wie möglich zu gestalten ...

mehr zum Thema Scheidung

Familienrecht Lünen - Trennung

Geschieden wird eine Ehe, wenn sie gescheitert ist; § 1565 Abs. 1 Satz 1 BGB. Das Scheitern liegt dann vor, wenn die Lebensgemeinschaft nicht mehr besteht und wenn die Wiederherstellung der Lebensgemeinschaft nicht mehr zu erwarten ist. Man lebt getrennt, wenn man nicht mehr in einer Lebensgemeinschaft mit seinem Ehepartner leben will und dem anderen seinen eigenen Trennungswillen mitgeteilt hat. Dies ist erforderlich, um den genauen Trennungszeitpunkt bestimmen zu können. Es ist unbedingt zu empfehlen, die Mitteilung über den Trennungszeitpunkt schriftlich und nachweisbar mitzuteilen. Ein Getrenntleben in der Ehewohnung ist möglich. Dies bedeutet, dass man nicht unbediungt ausziehen muß, um getrennt zu leben. Es ist darauf zu achten, dass die Wohnung räumlich aufgeteilt wird und damit 2 Haushalts- und Wirtschaftsbereiche entstehen. Gegen ein Getrenntleben in der Wohnung oder dem Haus spricht zum Beispiel ...

Mehr zum Thema Trennung

Familienrecht Lünen - Sorgerecht

Das Sorgerecht, auch Elterliche Sorge genannt, ist ein wichtiger Bestandteil des Familienrechts. Das Sorgerechtregelt sowohl die Personensorge als auch dieVermögenssorge des Kindes. Das bedeutet, dass durch diese Regelung festgelegt wird, dass die Eltern dazu verpflichtet sind, für das Kind zu sorgen. Im bürgerlichen Recht wird hinsichtlich der Ausübung dieses Rechts unterschieden ...

mehr zum Thema Sorgerecht

Familienrecht Lünen - Zugewinnausgleich

Wenn die Eheleute keine ehevertragliche Vereinbarung getroffen haben, so leben sie automatisch im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, § 1363 Abs. 1 BGB, der sogenannte so gesetzliche Güterstand. an sich handelt es sich bei der Zugewinngemeinschaft überhaupt gar nicht um eine echte Gemeinschaft. Es ist nämlich so, dass jeder Ehegatte für sich Vermögen bilden kann, so dass am Ende der der eine oder andere Ehepartner mehr Vermögen erwirtschaftet hat als der andere ...

mehr zum Thema Zugewinnausgleich

 
kame-gesc 2017-04-30 wid-267 drtm-bns 2017-04-30
Arbeitsrecht Luenen Urlaub, Kindesunterhaltsanspruch Kamen, Nachbarschaftsstreitigkeiten Boenen, Familienrecht Unterhalt Unna, Kaufvertrag Fahrzeugkauf Dortmund, Mietminderung Boenen, Fristlose Kuendigung Luenen, Arbeitsrecht Schwangerschaft Werne, Familienrecht Scheidung Luenen, Lohn Werne